Gedanken-Welt · KrimsKrams-Welt · Uncategorized

Zeit. Dieses Ding, diese Sache…

Zeit. Dieses Ding, diese Sache… Davon gibt es zu wenig, davon hätten wir gerne mehr… Freunde. Familie. Diese Menschen, diese Leute… Davon gibt es zu viele, davon kriegen wir nie genug, dafür haben wir zu wenig von dem Ding, dieser Sache…

Hätte mir mal einer gesagt, worauf ich da so hin studiere.

Unsereins will ja Geld verdienen, nein stopp, halt, zurück, unsereins muss Geld verdienen. Und das ist gut so.

Was würde man denn schon treiben, tagaus, tagein auf der Couch.

Im besten Fall läuft Guido Maria Kretschmer mit Shopping Queen, im schlimmsten Familien im Brennpunkt.

Alles schön und gut. Wir arbeiten.

Im besten Fall haben wir einen Beruf der uns ausfüllt und uns ernähren kann, im schlimmsten verdorren wir dank der besonderen Wirtschaftslage irgendwo im 1000€-Bereich. Brutto, versteht sich.

Dann sind wir ja auch noch mobil. Allesamt. Jeder. Na gut, bis auf die Deutsche Bahn. Muss man verzeihen, die kennen sich noch nicht so gut aus. Gut. Also, zurück. Wir sind mobil und arbeiten nicht mehr in der Stadt in der wir wohnen, oder umgekehrt, verschwenden unsere Freizeit (die wir bei Stammtischgesprächen immer wieder hoch preisen) in Verkehrsmitteln, viel zu oft im Stillstand, kommen geschafft daheim an und schaffen es gerade so auf die Couch, der Finger auf der Fernbedienung zappt sich durchs „Feierabendprogramm“ (nicht besser, als das Hausfrauen-/Studentenprogramm vom Vormittag, aber reden wir es uns doch weiter ein) und da klingelt auch schon das Telefon.

Anrufbeantworter, denken wir uns nur.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Zeit. Dieses Ding, diese Sache…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s