Kino-Welt · Uncategorized

„Everything is awesome!“ – The LEGO Movie

Beim Älterwerden sind die schönsten Erinnerungen, die zurück an die Kindheit. Ich bin mit einem Bruder aufgewachsen und LEGO gehört damit automatisch auch zu meiner Kindheit. Was gibt es da schöneres, als im Kino „The LEGO Movie“ zu schauen und danach dem Gefühl zu frönen, dass man unbedingt, irgendwoher, ganz dringend Lego-Steine auftreiben muss ;). Aber eins nach dem anderen.

image

Der Film ist an sich computeranimiert, kommt aber mit einem Stop Motion-Feeling daher. Und gerade das macht den Film auch wirklich aus. Worum es geht, außer um Lego-Steine? Nunja, der kleine Emmet ist ein Jedermann. Er geht seinem Job als Bauarbeiter nach und findet alles eben irgendwie „awesome“. Er hält sich an Regeln und Bauanweisungen und ist so durchschnittlich, dass er im Grunde von niemandem beachtet wird. Doch dann kommt der Tag an dem sich alles ändert und Emmet viel wichtiger wird, als er es je für möglich gehalten hat – begleitet wird er auf seinem Abenteuer unter anderem von Superhelden wie Batman (jeder Film braucht einen Batman!).

legomovie
The LEGO Movie – Filmposter

Warum der Film sehenswert ist? Wie schon erwähnt: Kindheitserinnerungen! Und die Story, die mit einem kleinen Twist am Ende und einer großen, wirklich unerwarteten Moral daherkommt. Aber vor allem Kindheitserinnerungen und weil ihr alle mit einer enormen Portion Gute Laune aus dem Kino gehen werdet. Vertraut mir ;).

 

Bild1Bild1Bild1Bild1Bild1

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „„Everything is awesome!“ – The LEGO Movie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s