Baby-Welt · Schwangerschafts-Welt · Uncategorized

Mädchen oder Junge – Die Geschlechter-Wettbox

Eine der größeren Fragen die man als werdende Eltern gestellt bekommt: „Möchtet ihr denn wissen, was es wird?“. Ja. Ganz klipp und klar. Wir möchten es wissen. Es mag sein, dass es Schwangere/Eltern gibt, die vollkommen zufrieden sind, die nicht wissen möchten welches Geschlecht ihr zukünftiges Kind haben wird und sich bei der Geburt überraschen lassen wollen. Vollkommen legitim! Wir jedoch freuen uns sehr darauf das Geschlecht zu erfahren und nicht weil wir unumstößliche Präferenzen haben, sondern zum Beispiel weil wir das Würmchen dann mit dem für das jeweilige Geschelcht bereits ausgesuchten Namen ansprechen könnten, wenn wir wollten. Weil wir dann auch bereits Babyausstattung in der gewünschten Richtung besorgen könnten. Und wenn ich noch einmal auf meinen Wunsch das Geschlecht zu erfahren den Spruch höre „Hauptsache gesund“, garantiere ich euch, dass ich in die Luft gehen werde. Warum? Weil mir natürlich vor allem wichtig ist, dass mein Baby gesund wird! Und nur weil ich sage, ein Töchterchen wäre was feines, heißt es nicht die Gesundheit ist mir egal, oder ich würde ein Söhnchen nicht lieb haben. So. Luft gemacht. Nun zum eigentlichen Thema 😉

Geschlechterbox 3Meine Schwägerin hat sich was witziges für uns einfallen lassen und ich finde es ist ein richtiges schönes Geschenk für gute Freunde, die ein Baby erwarten. Natürlich spricht auch nichts dagegen sich als werdende Eltern selbst so eine Box anzufertigen.

Die Geschlechter-Wettbox

Geschlechterbox 1
Unsere Wettbox ist ganz passend im Mickey & Minnie Mouse-Design

Das Prinzip ist einfach: Die werdenden Eltern, Freunde und Familie können auf das Geschlecht des ungeborenen kleinen Menschen tippen. Für den Fall, dass sie daneben liegen sollten, geben sie einen Wetteinsatz an.

Geschlechterbox 2Ganz wichtig: Hier geht es nicht um Konkurrenzkampf. Es ist in meinen Augen eine schöne Möglichkeit Freunde und Familie in die Schwangerschaft mit einzubinden und viele tragen als Wetteinsatz etwas ein, was sie später mit dem Kind machen wollen/würden. Zudem besteht selbstverständlich kein Mitmach-Zwang.

Unsere Box ist ganz im Mickey & Minnie Mouse-Stil, passend zu meinem Disney-Faible. Allerdings sind dem Design einer solchen Box selbstverständlich keinerlei Grenzen gesetzt.

Was haltet Ihr von der Idee einer „Geschlechter-Wettbox“?

Advertisements

3 Kommentare zu „Mädchen oder Junge – Die Geschlechter-Wettbox

  1. Hihi, die Idee ist wirklich witzig, vor allem, wenn man Freunde / Familie hat, die immer überall mitreden wollen und fest der Meinung sind, dass die Bauchform (die ja bei dir wahrscheinlich bisher genauso wenig vorhanden ist, wie bei mir) das Geschlecht zuverlässig voraussagt.
    Wir wollen auch definitiv wissen, ob Mädchen oder Junge, es gibt doch nichts schlimmeres, als „sich überraschen zu lassen“. Zumindest für mich nicht, da ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin 😉

    1. Richtig – welcher Bauch frage ich mich da immer. Das bisschen Speck zähle ich noch nicht dazu ;). Neugier & Ungedulg – kenne ich gut – ich konnte daher meine SS auch nicht vor meinen Freunden und meiner Familie für mich behalten, was aber anscheinend einige in den ersten drei Monaten gut schaffen – bewundernswert.
      Viele Freunde und Familienmitglieder fühlen sich durch die Box dann glaube ich auch als Teil vom ganzen Abenteuer und ich freue mich, wenn ich merke wie sie sich freuen – daher finde ich das eine super Idee. Aber wir haben auch schon Feedback a la: Was ne doofe Idee und es ist doch egal was es wird bekommen. Natürlich ist es egal denke ich dann, aber es geht hier ja auch um etwas ganz anderes – naja wie bei allem gibt es sie auch hier, die Menschen mit der anderen „richtigen“ Meinung – einfach weglächeln 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s