Film- & TV-Welt · Kino-Welt

[Film] Mockingjay 2 – Welcome to the 76th Hunger Games

Mama hatte gestern Ausgang und hat sich einen Kinoabend gegönnt, in Original Version versteht sich. Und ich muss sagen: Entweder ich bin generell ein Weichei geworden, oder es sind die Mamahormone, die mich so weich haben werden lassen…mehr als einmal flossen mir gestern Tränen über die Wangen.

Final Poster

Der letzte Teil der Tribute von Panem-Saga hat noch mal alles gegeben: Drama, Explosionen, Krieg, Verzweiflung, Lügen, Intrigen, Tode. Katniss will President Snow selber umbringen und begibt sich ins Capitol, mitten ins Geschehen, mitten in die laut Finnick 76. Hunger Spiele. Genau wie in den Spielen lauern auch im Capitol an jeder Ecke ungeahnte Gefahren. Ausgestattet mit einem Auspürgerät für sogenannte Kapseln (Fallen vom Capitol) macht sich Team 451 auf den Weg, zu Katniss Unzufriedenheit hat allerdings Präsidentin Coin dafür gesorgt, dass ihr Team Propos drehen soll, anstatt sich am eigentlichen Krieg zu beteiligen. Natürlich folgt hier die obligatorische Wendung und Katniss scheint ihrem Ziel wieder näher zu kommen.

Imagine Tomorrow Poster

Ich als Leserin war begeistert und geschockt und aufgewühlt und durcheinander. Der Film war, im Gegensatz zum ersten, eher langwierigen Teil sehr spannend und emotional. FSK 12 habe ich bei diversen Szenen zwar in Frage gestellt, allerdings war vielleicht meine eigenen Fantasie beim Lesen, der doch auch im Roman teils brutal anmutenden Geschehnisse nicht ganz so plastisch.

Ich freue mich schon auf die Bluray-Box und eine The Hunger Games-Filmsession!

Advertisements

6 Kommentare zu „[Film] Mockingjay 2 – Welcome to the 76th Hunger Games

    1. Wünsche viel Spaß (und starke Nerven ;)). Ich finde die Hunger Games Reihe ja insgesamt sehr gut Umgesetzt – ist man ja oft nicht gewohnt von Verfilmungen. Bin gespannt wie du den Film findest, gib doch Bescheid wenn du magst 🙂

  1. Hallo, an mir ist diese Reihe total vorbei gegangen. Hatte die Vorschau vom ersten Teil im Kino gesehen und war entsetzt über die brutalen Szenen. Vielleicht sollte ich erst mal mit dem Buch anfangen. LG britti ♡

    1. Ja, ist nichts für schwache Nerven. Ich empfehle bei Buchverfilmungen immer zuerst lesen, dann gucken :). Die Trilogie lohnt sich auch allein als Buch, aber ich muss zugeben, Hunger Games sind mit eine der besten Umsetzungen von Buch auf Leinwand :).

  2. Ich hab schon so einige Ausschnitte davon gesehen. Und ich würd ihn mir gerne ansehen. Sowas is meine Kragenweite.
    Trotzdem frage ich mich, ob es für mein Leben wichtig ist? Das kommt wohl von daher, dass ich mich, seit einiger Zeit, auf das konzentrieren möchte, was wirklich wichtig ist. Und das Gefühl zu haben, etwas unbedingt haben zu müssen (oder zu sollen, weil die Medien das meinen), das erscheint mir manchmal eher unwichtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s