Blogger-Welt

[Links der Woche #4] Baby-Schlaf, das Vor-Mama-Leben, Unbreakable Kimmy Schmidt und eine verrückte Zombiejagd

Diese Links der Woche sind ja immer so eine Sache. Ich speichere und speichere, dann kommt mir die kleine Prinzessin Leia dazwischen und schwupps, anstatt die Sonntagmittag zu posten, kommen sie erst Montagvormittag… Kinder eben 😉

Links der Woche

Legen wir los mit den Familiennews:

Glück scheint das große Ziel ein jeden Menschen zu sein. Manche machen aber den Fehler und glauben, dass Kinderkriegen und Kinderhaben per se glücklich macht. Einfach so. Das Kind ist da und der Glückszustand stellt sich für den Rest des Lebens ein. Aber die kleinen Menschen in Ausbildung sind nicht dazu da uns glücklich zu machen – Susanne von Geborgen Wachsen hat dazu einen wunderschönen Beitrag geschrieben, in dem sie uns in die Bereiche ihres Lebens mitnimmt, die durch ihre Kinder besser geworden sind, nicht weil sie es von ihnen erwartet hat, sondern einfach so, im Alltag, nebenbei.

Eine ganz -normale Mama hat sich und uns diese Woche gefragt „Wollt ihr manchmal das Vor-Mama-Leben zurück?“. Ich persönlich finde die Frage im Kontext der aktuellen Diskussionen rund um #regrettingmotherhood super interessant und die herangehensweise von Nathalie in ihrem Beitrag wunderschön.

Mommy-Wars kennt wahrscheinlich jede Mama. Die werdenden vielleicht noch nicht, aber sobald das kleine Menschlein in Ausbildung das Licht der Welt erblickt und man eintaucht in das Elternuniversum wird man über kurz oder lang mit der tatsache konfrontiert, dass man sich als Mama öfter als einem lieb ist einsam fühlen kann. Deborah Lacourrège (Mademoiselle No More) hat für den Tagesanzeicher Mamablog darüber geschrieben, dass es doch Orte gibt, an denen Mamas solidarisch sind: Mamagruppen auf Facebook.

Die Stadt-Mama Katharina hat sich mal einer Detoxkur unterzogen. Keiner klassischen mit Safternährung und Enthaltsamkeit gegenüber Kohlehydraten, Schokolade und Alkohol, sondern einer digitalen Detoxkur, oder anders gesagt: Ein[em] Urlaub, der die Familie zu dem macht, was sie ist – zu einem Glücks-Knödel.

Als Mama krank werden? Der Horror. Eine Mama hat gar keine Zeit dafür krank zu werden. 24/7 – 365 – so die Arbeitszeit ein jeder Mutter. Wo passt da also eine verstopfte Nase, ein schmerzender Hals oder gar erhöhte Temperatur rein? Die Hauptstadtmutti gibt uns acht herrvoragende Tipps, wie man um eine Erkältung herumkommt #keinezeitkrankzusein.

Mamas unplugged stellen nüchtern fest: „Wenn man nicht vorsichtig ist, könnte etwas passieren. Ist man vorsichtig, passiert trotzdem etwas.“

Was es bedeutet Eltern zu sein? Nadine von „Zwischen Windeln und Wahnsinn“ hat das diese Woche in ihrem Beitrag „Ist das noch normal“ sehr schön zusammengefasst.

Ein Lieblingspost von mir in dieser Woche dreht sich einzig und allein um Babys Schlaf. Dem größten Mysterium im Elterndasein. Wer sich das Sprichwort „Schlafen wie ein Baby“ ausgedacht hat, hatte höchstwahrscheinlich kein Baby, oder aber einfach nur ein wirklich richtig pflegeleichtes Exemplar #anfängerbaby. Da man ohne darüber zu Lachen (ist alles nur eine Phase, Phase, Phase) verrückt werden kann, schaut euch das lustige Video „Weird Ways Parents Put The Baby To Sleep“ an!

Kino/TV/Disney-News

Unbreakable Kimmy Schmidt kennt ihr nicht? Wie? Ab zu Netflix und die erste Staffel „bingewatchen“ (schlimmes Wort). Danach könnt ihr dann denofgeek.com einen Besuch abstatten und euch den Trailer zur zweiten Staffel ansehen – die beginnt nämlich bereits am 15. April!

Alle Fans von Remakes und arg verspäteten Fortsetzungen und einem berühmten Archäologen, seinem Hut und seiner Peitsche werden am 19. Juli 2019 gehörig aud ihre Kosten kommen: „Indiana Jones 5“ wurde diese Woche von Disney bestätigt. Dazu kommt wohl noch eine Neuverfilmung der „Chroniken von Prydain“. Dem gemeinen Disneyfan wahrscheinlich bekannt als der 1985 erschienene „Taran und der Zauberkessel“. Wünschen wir Disney Glück? Ich bin mir da ja nicht so sicher…

Superheldenfilme sind zurzeit ja mega „IN“. Welche uns dieses Jahr erwarten fasst kino.de für euch zusammen.

Kann es eigentlich eine noch grusligere Vorstellung geben, als die Backstreet Boys, N’Sync und deren gemeinsame Jagd nach Zombies???

Und zu guter letzt: Wer von euch gerade dabei ist, oder vor hat demnächst eine Walt Disney World-Reise zu planen, dem lege ich den Blog von Spinatmädchen ans Herz. In ihrem aktuellsten Beitrag „Wie plane ich eine Reise ins Walt Disney World“ findet ihr hilfreiche Tipps und Tricks!

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Links der Woche #4] Baby-Schlaf, das Vor-Mama-Leben, Unbreakable Kimmy Schmidt und eine verrückte Zombiejagd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s