Blogger-Welt

[Links der Woche #8 & #9] Erziehung, Internet, Haushalt, Doctor Who, Peter Pan und Alice

Wir haben viel Arbeit gehabt die letzten zwei Wochen. Ein Umzug von der Einliegerwohnung und unser eigentliches Hausstockwerk, Möbelkäufe, aufbauen und einrichten. Eine kranke kleine Prinzessin Leia und ihre Taufe standen dann letzten Sonntag auch noch an. Kein Wunder also, dass mal wieder ein „Links der Woche“-Post dran glauben musste. Daher mal wieder eine 2-Wochen-Ausgabe. Habt ihr es euch bequem gemacht? Ja? Dann legen wir los:

Links der Woche

Familiennews:

Mama notes hat sich mal mit Realität vs Internet auseinandergesetzt. Sie zeigt auf, dass es normal ist, dass wir lieber die schönen Seiten zeigen, statt jeden Tag unser Chaos bei Instagram zu posten und gibt uns Einblick hinter ihre Kulissen.

Egoismus und Mamasein passt leider in vielen Augen irgendwie nicht zusammen. Dabei gibt man seine Bedürfnisse nicht mit der Geburt einfach ab. Vielmehr merkt man nach der Geburt die eigenen Bedürfnisse viel stärker und lernt Zeit für sich wesentlich mehr zu schätzen. Dajana von Mit Kinderaugen schreibt dazu in „Warum es wichtig ist, sich als Mama nicht zu vergessen und warum man ab und zu egoistisch sein sollte“ genau richtig: „Wir sind alle gute Mütter und Väter und unseren Kindern schadet es nicht, wenn wir mal sagen „Moment mein Schatz, Mama ist gleich für dich da. Ich lese aber erst noch die Seite zu Ende oder gehe kurz duschen.““

Ich gestehe ich bin ein großer daddylicious-Fan. Die Texte sind einfach oft so leicht und witzig und ganz anders, als von Mamibloggern. Allein der Artikel „Warum „Eltern sein“ unfassbar anstrengend ist und das leider keiner zugeben will“ von Thomas Poppe hat mir beim Lesen mehr als einmal eine Lachträne abgeluchst. Thomas hat nämlich recht, wenn er sagt: „Es ist ok, wenn man mal seine Ruhe will. Es ist ok, wenn einem alles über den Kopf wächst. Das passiert in jedem Beruf, warum soll es nicht auch bei einer so großen Berufung passieren dürfen?“

Wie ist das denn: Wäre ein Hausfrauenlohn, oder vielmehr Gehalt einer Familienmanagerin/eines Familienmanagers eurer Meinung nach die Lösung? Würde das dem/der Familienmanager/in die geforderte, aber größtenteils fehlende Anerkennung geben? Und wie sieht das aus, wenn dieser Lohn vom berufstätigen Elternteil gezahlt wird? Ich persönlich möchte ja kein als Lohn verdecktes Taschengeld von meinem Mann bekommen. Wie seht ihr das?

Wie handhabt ihr das so mit der Privatssphäre und dem Posten von Kinderfotos? Auf der #denkst hat Patricia von dasnuf einen Vortrag über dieses Thema gehalten und auf ihrem Blog einen tollen Beitrag dazu verfasst, inklusive Beispielen, in denen das Posten von Kinderfotos negative Konsequenzen hatte. Aber sie sagt auch, dass gar keine Fotos zu posten, ebenfalls nicht der richtige Weg sein kann. Kinder sind ein Teil unserer Gesellschaft und sollten deswegen auch sichtbar sein. Ihr Tipp: Nachdenken.

Papa kann den Haushalt besser? Oder setzt die Mama einfach nur andere Prioritäten? Einblick gibt euch Sepp Karachow auf 2kindchaos.

Wie der Streit „Erdogan vs. Böhmermann“ auf einem Spielplatz aussehen würde, hat Stadt-Mama Lisa sehr witzig mal auseinanderklamüsert.

Wiebke von Verflixter Alltag hat am 1. April zu einer Linkparty aufgerufen. Das Thema: Erziehung. Auf ihrer Seite hat sie all die wunderbaren Beiträge zu dem Thema verlinkt.

Kino/TV/Disney-News

Wir haben sie. Die neue. Die neue an des Doctors Seite. Ein neuer Companion: Peal Mackie. Einen kleinen Trailer als Einblick in die ersten Abenteuer der beiden findet ihr auf Nerdist.

Mickey und Minnie Mouse – etwas gebräunt, leicht weichere Gesichtszüge, etwas schmalere, dafür aber längere Augen. Zur Eröffnung des neuen Shanghai Disneyland 2016 werden die beiden Parkikonen ein Make-over bekommen. Ob dies auch für die anderen Parks übernommen wird, bleibt abzuwarten.

Der Tower of Terror im Disneyland California Adventure-Park bekommt ein neues Thema: Guardians of the Galaxy. Was mit einem Gerücht angefangen hat, wurde nun wohl bestätigt. Die anderen ToT’s sollen jedoch bei der „The Twilight Zone“-Geschichte bleiben.

Wer den finalen Trailer zu Alice im Wunderland 2 noch nicht gesehen hat, sollte dies schleunigst mal tun!

Ihr denkt ihr kennt euch aus mit Disney-Filmen? Moviepilot hat da mal mit ein paar Fan-Theorien aufgeräumt.

Jumanji. Das war doch dieser Film mit diesem Spielbrett, den zwei Kindern und einem Steinzeitartigen Robin Williams? Wie man in Hollywood sicher Geld verdienen kann? Mit Remakes. Also kommt auch Jumanji wieder in die Kinos. 2017 und mit Dwayne Johnson, dem Rock höchstpersönlich.

Pokémon als Live-Action-Movie? Yay oder Nay?

Disney kann es nicht lassen. Noch eine Live-Action-Version eines alten Klassikers wurde angekündigt: PeterPan.

Plant ihr zur Zeit eine Walt Disney World-Reise? Dann solltet ihr einmal bei WDWMagic vorbeischauen, denn Disney hat ein großes Update zu ihrem Fastpass+ Service veröffentlicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s